Patientin

Mobile Intensivpflege &

Heimbeatmungstherapie mit Herz

Heimbeatmung

den Körper mit der Seele

Oscar Wilde

"Es kommt darauf an,

und die Seele durch den

Körper zu heilen"

Infusion

heißt ihm den verlorenen Mut wiederzugeben"

Phil Bosmans

"Einen Menschen heilen,

Pflege einer Patientin

"Die Würde eines Menschen

Artikel 1 des Grundgesetzes

ist unantastbar"

der Bundesrepublik Deutschland

Patient

heißt ihm den verlorenen Mut wiederzugeben"

Phil Bosmans

"Einen Menschen heilen,

Der Pflegeprozess

Der Pflegeprozess orientiert sich an den ganzheitlichen Bedürfnissen des Menschen und umfasst folgende Schritte:

  • Im Rahmen eines Erstbesuchs ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen Ihren Pflegebedarf und die häusliche Pflegesituation.
  • Das Aufnahmegespräch erfolgt durch die leitende Pflegefachkraft oder deren Stellvertretung.
  • Befinden Sie sich in einer Pflegeeinrichtung, führen wir mit Ihnen oder Ihren Angehörigen bzw. Verantwortlichen ein Vorgespräch durch, um die notwendigen Maßnahmen für die Entlassung und die anschließende Versorgung zu planen.
  • Die leitende Pflegekraft verantwortet Ihren anschließenden Transfer in Ihre eigenen Wohnräume.
  • Zeitnah zur Übernahme des Patienten führen wir eine ausführliche medizinisch-pflegerische Pflegeanamnese durch.
  • Aufgrund der Pflegeanamnese erstellen wir in enger Abstimmung mit Ihnen eine individuelle Pflegeplanung. Auf Wunsch beziehen wir Angehörige oder weitere Pflegepersonen in das Gespräch mit ein.
  • Unter Berücksichtigung Ihrer Ressourcen, Wünsche und Gewohnheiten legen wir alle Pflegemaßnahmen sowie kurz- und langfristige Pflegeziele fest.
  • Als Grundlage der Pflegebedürftigkeit dient uns das ganzheitlich rehabilitierende Pflegemodell nach Frau Monika Krohwinkel.
  • Wir erfassen alle pflegerelevanten Informationen und Daten in einem betriebseigenen Dokumentationssystem. Die sach- und fachgerecht geführten Dokumentationsunterlagen verbleiben in der Regel bei Ihnen.
  • Wir erstellen für Sie einen Kostenvoranschlag und schließen mit Ihnen einen schriftlichen Pflegevertrag ab. Bei Veränderungen im Pflegeumfang passen wir in enger Abstimmung mit Ihnen den Vertrag entsprechend an.
  • Werden spezielle Hilfsmittel, wie z. B. Beatmungsgerät, Absauggerät oder Pulsoxymeter, benötigt, sprechen wir die Einzelheiten bereits im Vorfeld mit dem jeweiligen Kostenträger des Versicherten ab.
  • Wird ein Besuch in einer niedergelassenen Facharztpraxis oder Klinik erforderlich, begleitet Sie eine Pflegefachkraft bis zum Abschluss der medizinischen Versorgung.
  • Auch während Schul- oder Arbeitszeiten gewährleisten wir eine Begleitung und pflegerische Versorgung durch unser Fachpersonal.

Adresse

MIPCURA 24 GmbH
Mobile Intensivpflege und Heimbeatmungstherapie
Rentforter Straße 41
45964 Gladbeck